Grundschule Höner Mark

leben - lachen - lernen

 Ein Licht für den Frieden

Die Grundschule Höner Mark setzt ein Zeichen für den Frieden

Am Mittwochabend, 27.04.2022 haben sich die Schüler, Lehrer und Eltern der Grunschule Höner Mark auf dem Schulhof versammelt, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Die Aktion lief unter dem Motto "Ein Licht für den Frieden", die mit vielen Kerzen untermalt wurde.

Es wurden Wünsche für ein friedvolles Zusammenleben vorgetragen, Gebete gesprochen, selbstgebastelte Flaggen mit Friedenszeichen geschwenkt und Lieder für den Frieden gehört, dazu wurde ein großes Peace-Zeichen mit allen Anwesenden gestellt.

Ein großer Dank geht an Daniel Wegmann, der die Aktion fotografisch festgehalten hat.



Donnerstag, 21.04.2022 um 17:30 Uhr:

Informationsveranstaltung für alle interessierten Schüler und deren Eltern in der Aula des Gymnasiums.

05.05. - 10.05.2022:

Anmeldung für die Schüler der "neuen" Klassen 5.

Mittwoch, 06.07.2022 von 08:00 - 12:30 Uhr:

"Schnuppertag" am Gymnasium Lohne mit Klasseneinteilung und Kennenlernen der neuen Mitschüler und Lehrer.

 Leserollis für die Eingangsstufe und 3. und 4. Klassen

Finanziert aus dem Budget "Startklar in die Zukunft" wurden jetzt zwei Leserollis für die Eingangsstufe und die 3. und 4. Klassen angeschafft.

Von den Deutschlehrerinnen Frau Tabeling und Frau Detmers wurden 50 Bücher mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden für die Leserollis angekauft.

Der Leserolli wandert von Klasse zu Klasse:

Die SchülerInnen dürfen sich für einen gewissen Zeitraum Bücher ausleihen und mit nach Hause nehmen. Die Bücherlisten werden laufend aktualisiert.

So erfüllt der Leserolli das Motto der Schule:

Wer gern liest, liest viel.

Wer viel liest, liest gut.

Wer gut liest, liest gern.


Freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule Höner Mark

Wir suchen für das Schuljahr 2022/2023 an der Grundschule Höner Mark in Dinklage eine FSJ-Kraft.

Wer interessiert ist, möchte sich bitte bei der Schulleitung melden.

Auch die Grundschule Höner Mark hat jetzt einen Trinkwasserspender

In der Pausenhalle befindet sich ein Trinkwasserspender als Standgerät. Einige private Sponsoren, die EWE-Stiftung, die VR-Bank Dinklage und der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) unterstützen diese Anschaffung.
Die Schulleiterin Hildegard Herms-Westendorf dankte allen für diese Unterstützung. Ein gesundes Leben fängt mit dem richtigen Trinkverhlaten an. Alle 240 SchülerInnen sind nach ihren Worten hellauf begeistert von der neuen "Wasserquelle". Auf Knopfdruck können die Kinder ihre Trinkflaschen füllen. Am besten kommt sprudeliges und gekühltes Wasser bei Ihnen an. Initiiert und organisiert hat diese Anschaffung Frau Ostendorf, Elternratsvorsitzende der Grundschule Höner Mark und Herr Kaiser, ein Mitarbeiter der OOWV. Umgesetzt wurde das Vorhaben durch Projektleiter Jörn Logemann von der Niedersachsen Wasser Kooperations- und Dienstleistungsgesellschaft, einer Tochter der OOWV.
Frau Ostendorf hob auch den ökologischen Aspekt des Projekts hervor "Knopf gedrückt und schon habe ich ein kühles Getränkt". Alle können ihr Flaschen neu befüllen. Besonders an heißen Tagen wird das demnächst besonders angenommen.
Fanta- und Apfelschorleflaschen werden nicht mehr mit zur Schule gebracht und damit wird sich der tägliche Müll reduzieren.
Auch die Mensa der Schule profitiert von diesem Gerät. Vor den Mahlzeiten werden die Wasserkrüge frisch aufgefüllt. Die Kinder entwickeln so ein gesundes Trink- und Essverhalten.
Bis zu 150 Liter pro Stunde stehen den Schülern zur Verfügung.

Sternsinger zu Besuch - Wir haben uns gefreut

Liebfrauenschule Vechta lädt zum digitalen Tag der offenen Tür ein

Am 15. Januar, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr, bietet die Liebfrauenschule Vechta Online-Veranstaltungen zu verschiedenen Themen des Schulalltags an. Der Ablauf sowie das Anmeldeverfahren sind auf der Homepage zu finden. Ein Elterninformationsabend findet online am 7. Februar um 19 Uhr statt.

Quelle: Oldenburgische Volkszeitung

 

Grundschule Höner Mark gestaltet Gedenkfeier

Vor genau 83 Jahren, am 9. November 1938 wurden jüdische Synagogen angezündet, jüdische Geschäfte geplündert, Juden geschlagen und getötet. Es waren die schlimmsten Ausschreitungen gegen die Juden seit dem Mittelalter.

An dieses Ereignis soll jedes Jahr eine kleine Gedenkfeier in einer Dinklager Schule erinnern. An diesem Tag wird eine Mahnleuchte von einer Schule zur nächsten gereicht. Diese Mahnleuchte soll uns signalisieren, wie sinnlos dieser Völkermord war und dass wir das nie wieder erleben möchten.

In diesem Jahr ist die Grundschule Höner Mark Ausrichter dieser Veranstaltung. Frau Annika Oevermann war mit ihrer Religionsgruppe für die Vorbereitung der Veranstaltung zuständig. Der Haupttenor dieser Feier lag thematisch auf den Rechten der Kinder heute und zur Zeit des Nationalsozialismus. Im Fokus standen dabei die jüdischen Kinder. Es wurde über das Leben der Jüdin Anne Frank gesprochen und einen kurzen Passus aus dem Film: Das Leben der Anne Frank gezeigt. Am Schluss der Feier überreichten Schülerinnen der Grundschule Höner Mark die Mahnleuchte an Schülerinnen der Kardinal von Galen Schule.

Fahrradkontrolle 2021

IMG_8503
IMG_8504
IMG_8505

Am Freitag, den 05.11.2021 fanden wieder die alljährlichen Fahrradkontrollen in der Grundschule Höner Mark Dinklage statt. J. Kamphaus vom Fahrradgeschäft Kamphaus überprüfte zusammen mit Mitgliedern des Fördervereins die Fahrräder von über 100 Kindern. Glücklicherweise waren nur wenige Beanstandungen, die sofort behoben wurden.

Pöppelmann-Forscherwoche

Die 4. Klassen der Grundschule Höner Mark Dinklage nehmen an der Pöppelmann-Forscherwoche im Industriemuseum Lohne am 8. / 9. / 10. und 11. November teil.

Umweltpädagogischer Unterricht

an der Grundschule Höner Mark Dinklage

Grundschule Höner Mark Dinklage unterstützt

die Aktion "Schlaue Köpfe tragen Helm"

 


Die Initiative "Schlaue Köpfe tragen Helm" wurde 2016 von dem Stadt- und Kreiselternratsvorsitzenden Arwid Romey ins Leben gerufen. Auslöser für die Idee war der Unfalltod eines Schülers. In Zusammenarbeit mit der Polizeidirektion Cloppenburg und der ständig wachsenden Zahl von Sponsoren sollen immer mehr Fahrradhelme an Grund- und Förderschulen verlost werden. Die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler hat höchste Priorität. Auch der Gemeindeunfallversicherungsverband Oldenburg freut sich über diese Verkehrssicherheitsaktion. "Mit dem Fahrrad sicher unterwegs" sollte jedem Schulkind ermöglicht werden. Frau Herms-Westendorf, Rektorin der Grundschule Höner Mark in Dinklage, hat sich sofort bereit erklärt diese  wichtige Initiative zu unterstützen. Am Freitag, den 01.10.2021 wurden dann auch bei uns die Fahrradhelme verlost. Es war eine erfolgreiche Schulaktion für die Sicherheit im Straßenverkehr.

Fototermin für die Schulneulinge

Freitag, den 10.09.2021

Bitte denken Sie an die "leeren" Schultüten!

Infopaket zum Schulstart 2021

Einschulung 2021

Der erste Elternabend für die Schulneulinge findet am Donnerstag, den 02.09.2021 statt:

Ankommenszeiten:                                               

19:00 Uhr     Affen- und Löwenklasse

19:15 Uhr      Dino- und Tigerklasse

19:30 Uhr     Eisbären- und Drachenklasse

Die Klassenlehrer erwarten Sie im Klassenraum und werden Ihnen wichtige Informationen zukommen lassen.

Bitte benutzen Sie den Haupt- und Seiteneingang, testen Sie sich vorher und denken Sie an den Mundschutz, den

Sie am Platz ablegen können.


Die Eischulungsfeier findet am Samstag, den 04.09.2021 statt:

Um 08:00 Uhr ist in der Pfarrkirche St. Catharina ein ökonomischer Gottesdienst, an dem nur die Kinder mit

ihren Eltern teilnehmen. Anschließend findet die Einschulungsfeier mit Kindern und Eltern in der Schule statt.

Ankommenszeiten (Einschulungsfeier):

09:00 Uhr     Affen- und Löwenklasse

10.15 Uhr     Eisbären- und Drachenklasse

11:30 Uhr      Tiger- und Dinoklasse

Bitte testen Sie sich und die Kinder vorher und vergessen Ihren Mundschutz nicht, den Sie am Platz und auf dem Schulhof abnehmen können.

Die Grundschule Höner Mark freut sich auf diesen besonderen Tag.

Bleiben Sie gesund!

Wir wünschen schöne Sommerferien

22.07. - 01.09.2021

Bleiben Sie gesund!

Besichtigung der Grundschule Höner Mark für die Schulneulinge

Liebe Schulneulinge, 

am Donnerstag, den 22.07.2021 habt ihr noch einmal die Gelegenheit, unsere Schule zu besichtigen. Frau Herms-Westendorf wird euch die Klassenräume, den Musikraum und den Pausenhof zeigen.

Falls eure Eltern euch begleiten, wäre es schön, wenn auch sie vorher einen Test machen. 

Schulinterne Verabschiedung der 4. Klassen

Tanzschule Sandmann bringt unsere Kinder in Bewegung

Mit der Tanzschule Sandmann konnten sich die Kinder der Grundschule Höner Mark zumindest für ein paar Stunden in die "Normalität" tanzen. Natürlich haben wir uns dabei an unsere Hygienevorschriften gehalten. Es war ein toller Schultag. Vielen lieben Dank!

Plattdeutscher Lesewettbewerb 2021

Alle zwei Jahre führen die Landschaftsverbände gemeinsam und mit Unterstützung durch die Sparkassen und die Nieders. Sparkassenstiftung im Einvernehmen mit dem Nieders. Kultusministerium und den Schulaufsichtsbehörden den Plattdeutschen Lesewettbewerb für Schülerinnen und Schüler der dritten bis dreizehnten Jahrgangsstufen durch. Der Lesewettbewerb gilt als größte Veranstaltung für Regional- und Minderheitensprache in Europa.

Gemäß dem Erlass des Nieders. Kultusministeriums vom 29.04.1986 ist der Plattdeutsche Lesewettbewerb für die Schüler und beteiligten Lehrkräfte eine dienstliche Veranstaltung.

In diesem Schuljahr 2020/2021 muss der Plattdeutsche Lesewettbewerb in einer anderer Form stattfinden. Auf Schulebene und darauf aufbauend digital auf Landesebene. Auch die Grundschule Höner Mark beteiligt sich wieder an diesem Wettbewerb.

Auf Schulebene wurden 2 Schüler als Sieger ermittelt:

Sophia Wehage - 3. Klasse und Anton Middendorf - 4. Klasse

Plattdeutsch-Teilnehmer
Plattdeutsch-Teilnehmer

Beide Schüler werden unsere Schule auf Landesebene mit ihrem Vortrag vertreten.

Die Prosatexte, die die Schüler vorlesen, wurden von Hildegard Herms-Westendorf geschrieben und werden bis zum 1. Juni 2021 digital geschickt.

Am 2. Juni sichtet dann eine Jury, die sich aus Beratern der Regionalen Landesämter für Schule und Bildung zusammensetzt, die Beiträge. Die Sieger werden dann am 7. Juli 2021 bekannt gegeben.

Wir drücken unseren Teilnehmern die Daumen und wünschen Ihnen alles Gute.

Tanzprojekt mit der Tanzschule Sandmann

Die derzeitige Situation ist für uns alle sicherlich eine große Herausforderung. Sowohl im schulischen als auch im privaten Bereich ist es den Kindern seit  mehr als 6 Monaten nicht möglich einer Sportart oder einem Bewegungsangebot in Schulen oder Vereinen nachzugehen.

Wir möchten Ihnen ein Angebot machen, um dem Bewegungsmangel der Kinder ein wenig entgegen zu wirken.

Zusammen mit der Tanzschule Sandmann,  haben wir ein Online-Bewegungskonzept erstellt, welches auf kleinstem Raum zu Hause umzusetzen ist. Die Bewegungsideen basieren auf kleinen Short-Choreos, aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen des Tanzes. (Hip Hop, House, Latin usw.)

Die erste Bewegungseinheit findet am 12. Mai statt:

Eingangsstufe: 11:15 Uhr bis 11:45 Uhr
3. und 4. Klassen: 11:45 Uhr bis 12:15 Uhr

51. Internationaler Jugendwettbewerb

Wir wünschen schöne Osterferien

29.04. - 09.04.2021 

Am 12.04.2021 geht es wie gehabt mit dem Szenario B weiter!

Bleiben Sie gesund! 

Schulanmeldung

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Aufgrund der aktuellen Situation dürfen wir Sie leider nicht persönlich empfangen, um Ihnen hier vor Ort die Anmeldung Ihres Kindes zu ermöglichen. Daher wird Ihnen in diesem Jahr das Anmeldeformular per Post zugestellt. 

Bitte schicken Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular sowie eine Kopie der Geburtsurkunde bis zum 26.03.2021 an uns zurück. 

Falls Sie noch ein weiteres Anmeldeformular benötigen, können Sie dieses hier herunterladen:

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne eine E-Mail an sekretariat@gshoenermark senden oder telefonisch unter 04443-89990 von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr erreichen. Gern sind wir Ihnen telefonisch behilflich beim Ausfüllen des Formulars. 

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind im nächsten Jahr im Rahmen der Schuluntersuchung persönlich begrüßen zu dürfen. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund. 

Mit freundlichem  Gruß, 

H. Herms-Westendorf

Kein Präsenzunterricht im Landkreis Vechta am 09.02.2021

Aufgrund ungünstiger Witterungsverhältnisse fällt am Dienstag, 09.02.2021 der Präsenzunterricht aus. Die coronabedingte Notbetreuung entfällt ebenfalls. Distanzunterricht findet für alle Schülerinnen und Schüler statt. 

 

Infektionsschutzgesetz Masern-Nachweis

 

Zeugnisausgabe 

Die Zeugnisausgabe wird in diesem Jahr an zwei Tagen erfolgen: 

Donnerstag, 28.01.2021: 

Eingangsstufe: Unterrichtsschluss um 11.35 Uhr. Betreuung findet statt.

3. und 4. Klassen: Unterrichtsschluss um 12.35 Uhr. 

Freitag, 29.01.2021:

Eingangsstufe und 3./4. Klassen: Unterrichtsschluss um 12.35 Uhr!

Am 01.02. und 02.02.2021 sind Zeugnisferien!

Der Unterricht beginnt wieder am Mittwoch, den 03.02.2021.

 

Kolleg St. Thomas

Informationsveranstaltung für die Eltern der Viertklässlerinnen und Viertklässler

 

Weihnachtsferien 2020

Das ganze Kollegium und die pädagogischen Mitarbeiter der Grundschule Höner Mark Dinklage wünschen allen schöne und erholsame Weihnachtsferien. Bleiben Sie gesund!

 

 Fahrradkontrolle 2020 trotz Corona

 

 Am Mittwoch, den 11.11.2020 fanden die alljährlichen Fahrradkontrollen in der Grundschule Höner Mark Dinklage statt. J. Kamphaus vom Fahrradgeschäft Kamphaus überprüfte zusammen mit Mitgliedern des Fördervereins die Fahrräder von über 100 Kindern. Glücklicherweise waren nur wenige Beanstandungen, die sofort behoben wurden. 

 Herbstferien 2020

Das ganze Kollegium und die pädagogischen Mitarbeiter der Grundschule Höner Mark Dinklage wünschen allen schöne und erholsame Herbstferien. 

Schulbeginn: Montag, der 26.10.2020

Wichtig: Denken Sie daran, ihren Kindern nach den Ferien das Formular mitzugeben: 

Bestätigung.pdf (422.56KB)
Bestätigung.pdf (422.56KB)

 Bundesweiter Warntag 2020

Am Donnerstag, 10.09.2020, findet von 11:00 Uhr - 11:20 Uhr ein bundesweiter Warntag statt. In ganz Deutschland heulen dann die Sirenen und Warn-Apps schlagen Alarm. Dabei handelt es sich nur um einen Probealarm, um das "Thema wieder in das Bewusstsein zu rücken und die Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung zu stärken." Bitte informieren Sie Ihre Kinder darüber. 

 Schulbeginn nach den Sommerferien:

Am Donnerstag, den 27.08.2020 starten wir im eingeschränkten Regelbetrieb mit allen Schülern.

Näheres finden Sie unter dem Punkt "Corona-Virus" 

 Wir wünschen schöne Sommerferien

16.07. - 25.08.2020 

Bleiben Sie gesund! 

 Schüleraufnahmebogen 

Liebe Eltern,

bitte denken Sie daran, den Schüleranmeldebogen bis zum 15.05.2020 im Sekretariat abzugeben. 

Vielen Dank. 

Ein Regenbogen bedeutet: Wir bleiben zu Hause! Wir sind füreinander da! Wir halten zusammen!

 Macht mit :)

Tiere und Menschen auf dem Bauernhof 

- Hoferkundung-

 

 Kann eine Kuh immer Milch geben? Wie wird aus Weizen und Gerste Brot? Was fressen Schweine? Und wie entsteht Butter?

Die Grundschule Höner Mark Dinklage hat vom 02.03. - 06.03.2020 das Projekt "Tiere und Menschen auf dem Bauernhof" in den Eingangsstufenklassen durchgeführt. Das Projekt umfasste eine schulische Vorbereitung durch die Ruba-Mitarbeiterinnen Frau Göttke und Frau Barth und einen Besuch auf den Höfen Espelage Telbrake und Beimforde Hausstette. 

Gerade in der heutigen Zeit, wo die Wertigkeit der Lebensmittel in der Öffentlichkeit diskutiert wird, ist es wichtig, dass Kinder einen Zugang dazu bekommen. Viele Schüler haben heute keinen direkten Kontakt mit der Landwirtschaft. Haben die Kinder schon mal die Rüsselnase eines Schweines berührt oder eine Kuh gestreichelt? Es gibt sogar Kinder, die glauben, dass unsere Milch von der lila Kuh produziert wird. Mit diesem Projekt entdecken sie altersgerecht und hautnah den Ursprung unserer Nahrungsmittel. In der Schule wird oft nur theoretisch über Landwirtschaft gesprochen. Schulbücher zeichnen oft ein veraltetes Bild von der Wirklichkeit auf den Höfen und bringen ideologische Aspekte hinein. 

Mit diesem Projekt geben wir den Kindern die Möglichkeit, das Klassenzimmer zu verlassen und das wirkliche Leben und Arbeiten auf einem produzierenden Hof kennenzulernen. 

Was man selbst sieht, hört und anfassen kann, versteht man besser. 

 Fahrradkontrolle 2019

  Ernährungsführerschein

 

 Im Rahmen des Projekts "Ernährungsführerschein" beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 in den letzten zwei Wochen mit dem Thema "gesunde Ernährung". Neben den theoretischen Grundlagen, wie der Ernährungspyramide und der Verwendung von Arbeitsgeräten, lernten die Kinder neue Rezepte kennen, die sie in Kleingruppen ausprobierten. In diesem Zusammenhang zauberten sie Brotgesichter, Knabbergemüse, Schlemmerquark, Mix-Milch und einen Nudelsalat. Zum Abschluss des Projekts mussten die Kinder sowohl eine theoretische als auch eine praktische Prüfung absolvieren, in der sie ihr Können unter Beweis stellten und die erlernten Rezepte eigenständig zubereiteten. Die Ergebnisse wurden den Schülern der JES-Klassen präsentiert, die natürlich auch kosten durften. Die Schüler waren sich alle einig: Es war sehr lecker!

 Einschulungsfeier 2019

 

 Die Schulneulinge und Eltern verfolgen gespannt die Einschulungsfeier!

 Auch der Förderverein unserer Schule war wieder da!


 Frau Herms-Westendorf eröffnet mit der Plattdeutsch-AG die Einschulungsfeier!

 Mit dem Cup-Song wurde für reichlich Stimmung gesorgt!

 Das Gedicht "Dei eiste Schauldag"

 Zum Abschluss "Unsere Schulhymne"

 Butterfly-Projekt 

 Quelle: Oldenburgische Volkszeitung  

                                                                                                                                                           Quelle: Oldenburgische Volkszeitung

Kreuzsegnung am 19.03.2019

 Förderverein der Grundschule Höner Mark

 Quelle: Oldenburgische Volkszeitung

 Digitales Lernen an der Grundschule Höner Mark

 Quelle: Oldenburgische Volkszeitung

Die Kinderoper "Cherubino mischt sich ein - oder "Die verflixte Sache mit der Liebe" war zu Gast an unserer Schule!

 Quelle: Oldenburgische Volkszeitung

Bundesweiter Vorlesetag am Freitag, 16.11.2018:

In Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages fanden an verschiedenen Orten in Dinklage Leseaktionen für die Mädchen und Jungen unserer Grundschule statt: Im Burgwald haben die Kinder das Werk des Naturfotografen Theo Wilke bestaunen dürfen und Wissenswertes über den Beruf des Naturfotografen erfahren. In der evangelischen Trinitatiskirche hat der Pfarrer Fridjof Amling  zwei Klassen vorgelesen. Pfarrer Johannes Kabon von der katholischen Kirchengemeinde St. Catharina hat zwei Klassen in sein Pfarrhaus eingeladen und ihnen etwas vorgelesen. Auch der Bürgermeister der Stadt Dinklage, Frank Bittner, hat an diesem Tag die Türen des Rathauses geöffnet und zwei Klassen in den Sitzungssaal eingeladen. Allen Beteiligten sagen wir ein herzliches "Danke" für den Einsatz!

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

                                                                                                                                       Quelle: Oldenburgische Volkszeitung